Eröffnung: LEGO Flagship Store

Eröffnung des umgestalteten Lego Stores am Tauentzien.

Der LEGO Store Berlin am Tauentzien hat ein Upgrade erhalten! Vor einigen Tagen wurde der erste Flagship Store Deutschlands offiziell von Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, gemeinsam mit Vertretern der LEGO GmbH und LEGO Gruppe eröffnet. Wie kein anderer LEGO Store in Europa macht er die Stadt mit viel lokalem Charme erlebbar. Ob mit Graffitis an der Berliner Mauer, das Brandenburger Tor oder ein Trabi – alles das findet sich auch im neu eröffneten LEGO Flagship Store wieder.

Auf 658 Quadratmetern ist im neu gestalteten LEGO Store die einzigartige Atmosphäre Berlins spürbar. Die charakteristischen Berliner Graffitis an den Wänden ziehen sich durch den gesamten Store und sind eine Interpretation der Berliner Street-Art-Szene aus LEGO Elementen – natürlich mit dem für die LEGO Gruppe typischen Humor und „Augenzwinkern“. So kreierten die LEGO Baumeister unter anderem das berühmte Trabi-Graffiti auf der Berliner Mauer im Maßstab 1:1 aus 239.124 Steinen neu. Ein weiteres der vielen Wahrzeichen Berlins, das die Besucher im Store entdecken können, ist ein LEGO Modell des Brandenburger Tors, welches mit insgesamt 521.405 Steinen in über 2.400 Stunden nachgebaut wurde.

Der legendäre Trabi-Mauerdurchbruch aus Legosteinen.

Neben Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt bietet der LEGO Store noch weitere Besonderheiten: An der größten „Pick & Build“-Wand Europas können kleine und große Baumeister LEGO Steine und Elemente in verschiedenen Arten, Größen und Farben auswählen und anschließend ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Am Minifigure-Me-Scanner kann jeder Besucher auf einem digitalen Screen ausprobieren, wie er als LEGO Minifigur aussehen würde.

Im Rahmen der offiziellen Eröffnung sagt Christian Pau, Senior Sales Director Europe Central bei der LEGO GmbH: „Als LEGO Gruppe möchten wir Kinder und Erwachsene inspirieren – und das sowohl mit unseren Produkten, als auch durch besondere Momente direkt in unseren LEGO Stores. Dort bieten wir individuelle und seltene Einkaufs- und Bauerlebnisse. Unser Ziel ist es dabei, unseren kleinen wie großen Fans und Besuchern ein möglichst breites Angebot zu machen, welches ihre Kreativität fördert, ihre Fantasie anregt und einfach Spaß macht.“

Gemeinsam mit Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister Berlin Charlottenburg- Wilmersdorf, sowie Marius Lang, Senior Marketing Director Direct to Consumer EMEA, eröffnete Pau kürzlich den neugestalteten Store. Stellvertretend für die Stadt Berlin nahm Naumann ein eigens gestaltetes Geschenk der LEGO Gruppe – ein LEGO Modell der Berliner Skyline im Maßstab 1:350 – entgegen. Die Nachbildung wiegt 21 Kilogramm und wurde von dem einzigen deutschen LEGO Certified Professional René Hoffmeister mit über 15.000 LEGO Steinen gebaut.

Der LEGO Store Berlin in der Tauentzienstraße wurde bereits 2012 eröffnet. Mit dem Umbau ist er heute der fünfte LEGO Flagship Store in Europa und der Zwölfte weltweit. Insgesamt gibt es 131 LEGO Stores über den gesamten Globus verteilt, in Deutschland sind es 11 LEGO Stores. Die Eröffnung feiert die LEGO Gruppe mit einer weiteren besonderen Aktion: Wer den Store besucht, kann dort seinen eigenen Berliner Bären aus LEGO Steinen bauen und kostenlos mit nach Hause nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*