Noch einmal Sommer im (anderen) Bikini

Hallo Ihr Lieben,

20140920_172425
Das Bikini-Haus

heute habe ich mich mit meiner lieben Freundin Anne getroffen. Wir wollten die letzten Sonnenstrahlen genießen und waren bei unserem Bummel auch im neuen Bikini-Haus. Ich war ja schon zur Eröffnung da und auch danach einige Male dort bummeln, aber meine Anne kommt ja nicht aus Berlin. Wir waren zwar schon ganz schön fußlahm, aber einen Blick ins Affengehege des Zoos wollten wir doch noch wagen. Wir waren erst oben auf der tollen Dachterrasse, aber leider gab es da nichts, was uns kulinarisch zugesagt hätte. Also haben wir in der unteren Etage durch die großen Panoramafenster erst den Affen bei ihren Spielchen zugeschaut und sind dann im La Luna hängengeblieben. Die Eisbecher dort sind riesig, die Früchte lecker und das Eis auch ganz gut (ich hatte leider einige Eisbrocken im Milcheis).

20141001_160622
Unsere Eisbecher im La Luna

Ehrlich gesagt, das Ambiente da unten hat uns nicht so richtig zugesagt. Das liegt vermutlich an den komischen Boxen, die dort in der Mitte als kleine Shops aufgebaut sind. Erinnert mich so etwas an Käfighaltung von Hühnern. Wer will denn den ganzen Tag in so einer Box stehen und verkaufen? Das sieht eher nach Ausstellung mit lebenden Exponaten aus.

Insgesamt hatte ich das Gefühl, dass nach der Anfangseuphorie jetzt ganz schöne Stille in das Bikinihaus gekehrt ist. Kunden haben wir in den dollen Luxusshops der oberen Etage jedenfalls keine gesehen. Aber vielleicht reicht ja auch ein Kunde im Monat, wenn die Preise stimmen …

Eure Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*