Bürgermedaille für besonderes Engagement

Auch in diesem Jahr wurden Personen mit der Bürgermedaille für ihr Engagement ausgezeichnet. Diesmal ging die Auszeichnung an Heike Thulmann und Dieter Puhl. Seit 1988 wird die Medaille vom Bezirksamt für besondere Verdienste um den Bezirk verliehen. Alle Bürgerinnnen und Bürger können Vorschläge unterbreiten und Personen benennen, die für ihr herausragendes bürgerschaftliches Engagement in Charlottenburg-Wilmersdorf mit einer Bürgermedaille geehrt werden sollten.

Die Auszeichnung wurde wie in jedem Jahr seit 2001 am offiziellen Bezirkstag – dem 19. Oktober – im Festsaal des Rathauses Charlottenburg an  die ausgewählten Personen verliehen.

 


Die Bürgermedaille

Das Bezirksamt Wilmersdorf verlieh erstmals Bürgermedaillen am 4.2.1988, das Bezirksamt Charlottenburg am 19.4.1994 an Bürgerinnen und Bürger, die sich um ihren Bezirk verdient gemacht haben. Seit dem 19.10.2001 verleiht das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf die Bürgermedaillen am Bezirkstag. Auf den 19. Oktober wurde der Bezirkstag gelegt, denn am 19. Oktober 2000 ist zum ersten Mal die gemeinsame Bezirksverordnetenversammlung für den neuen Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf zusammengetreten. Die Bezirksfusion wurde dann endgültig vollzogen zum 1.1.2001, aber die wichtigen Entscheidungen zum neuen Bezirk wurden in der Bezirksverordnetenversammlung BVV getroffen.

Die Bürgermedaille wird als Anerkennung und Würdigung besonderer Verdienste um den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin an Einzelpersonen verliehen. Die versilberte Medaille mit ca. 5 cm Durchmesser zeigt auf einer Seite das Bezirkswappen, auf der anderen Seite den Text: “Für besondere Verdienste um den Bezirk Charlottenburg-Wilmerdorf von Berlin”. Ein Bandsteg in den Berliner Landesfarben weiß und rot mit aufgebrachtem Bezirkswappen kann an der Kleidung angeheftet werden. Die Urkunde mit dem Text “In Anerkennung der um den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin erworbenen besonderen Verdienste …” wird unterschrieben von der Bezirksverordnetenvorsteherin und dem Bezirksbürgermeister.

Link zu: Bürgermedaille

Bürgermedaille

Bild: Bezirksamt, Alexandra Dettmann

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann Vorschläge machen und Personen benennen, die mit einer Bürgermedaille geehrt werden sollten. Ein Gremium aus Bezirksverordnetenversammlung und Bezirksamt entscheidet dann über die benannten Vorschläge. Vorschläge mit Begründung können jederzeit schriftlich eingereicht werden beim Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf.

Das könnte Dich auch interessieren...