Karitativer Glühweinverkauf

Die Einnahmen gehen an den Wärmebus des DRK.

Die Einnahmen gehen an den Wärmebus des DRK.

Am kommenden Freitag, 2. Dezember, findet auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wieder der jährliche karitative Glühweinverkauf statt. Die Einnahmen gehen wie immer an den Wärmebus des DRK-Landesverbandes Berliner Rotes Kreuz e. V.

Wann: Freitag, 02. Dezember 2016, 12–19 Uhr
Wo: Weihnachtsmarkt Breitscheidplatz
Standplatz: Am Wasserklops (Seite Tauentzienstraße)

Zur Eröffnung des Glühweinverkaufs um 12 Uhr sind anwesend:

– Klaus-Jürgen Meier, Vorstandsvorsitzender AG City e. V.
– Carsten Engelmann, stellvertretender Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf
– Dr. h.c. Uwe Kärgel, Präsident des DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz e. V.
– Christian Freese, Berliner Sparkasse | PrivatkundenCenter 73 an der Gedächtniskirche
– Petra Sachse, Berliner Sparkasse | FirmenCenter Charlottenburg
– Michael Roden, 1. Vorsitzender des Schaustellerverbandes Berlin e. V.

Die Berliner Sparkasse wird die Einnahmen aus dem Verkauf in diesem Jahr um 1.500 EUR erhöhen. Die AG City als Initiator dankt auch dem Schaustellerverband Berlin e. V., der den Glühweinverkauf ermöglicht.

In Berlin sind etwa 17.000 Menschen wohnungslos. Davon leben
ca. 3.000 bis 6.000 Menschen auf der Straße. Der „DRK Wärmebus“ versorgt die Obdachlosen Berlins. Im Winter 2015/2016 war der Wärmebus in 133 Nächten im Einsatz. Das DRK hatte in diesem Zeitraum knapp 1.600 Kontakte zu Menschen ohne Unterkunft. Über 350 Personen wurden in Notunterkünfte gefahren. Es wurden Schlafsäcke, Rucksäcke, wärmende Winterkleidung und festes Schuhwerk ausgegeben.

Preise:
Glühwein 2,50 EUR
Glühwein mit Schuss (Rum oder Mampe) 3,50 EUR
Heiße Schokolade 2,00 EUR
Heiße Schokolade mit Schuss (Rum oder Mampe) 3,50 EUR
Punsch (alkoholfrei) 1,50 EUR

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*