10 Jahre Duke im Ellington

Mit einem neuen und ganz speziellen  Zehn-Gänge-Menü wird im Juni das zehnjährige Jubiläum des Restaurants DUKE im Ellington Hotel gefeiert. Wir durften vorab schon einmal probieren und konnten uns von der ausgezeichneten Qualität und dem Können des Teams um Küchenchef Florian Glauert überzeugen.

Immerhin ist das DUKE mit seinen 65 Sitzplätzen und offener Showküche nicht umsonst mit 15 Gault&Millau Punkten (2017) ausgezeichnet worden.  Das Restaurant bietet in der pulsierenden City West zwischen Kudamm, Zoo und KaDeWe Spitzenküche zu fairen Preisen und zählt zu den Top 20 Genussadressen der deutschen Hauptstadt (Gerolsteiner Bestenliste 2017).

Küchenchef Florian Glauert verantwortet die Küche im DUKE Ellington.

Seit 2012 verantwortet Florian Glauert (Berliner Meisterköche Aufsteiger des Jahres 2013) die Küchenbrigade des gesamten Hotels mit annähernd 30 Köchen. Zusammen mit Souschef Marco Müggenburg präsentiert er im Restaurant DUKE abends ab 18 Uhr seine „Cuisine logique“ – hier vereinen sich aufregende Aromen und neue Horizonte mit der traditionellen französischen Kochkunst. Glauert legt großen Wert auf hochwertige, meist regionale Produkte, die er mit viel Liebe zum Detail, unkompliziert auf dem Teller vereint. Und er freut sich besonders darüber,

Mittags verwöhnt das Team des Restaurant DUKE seine Gäste von 12 bis 14:30 Uhr mit einem legeren Business Lunch in Zwei- oder Drei-Gängen ab EUR 17 € inklusive Wein und Wasser.  Unvergessen die zarten Ochsenbäckchen, die ich  kürzlich probieren durfte!

Der sonntägliche Jazzbrunch mit Live-Musik von 12 bis 15 Uhr zählt bereits zu den beliebtesten Brunch-Treffpunkten der Stadt. Vom Restaurant DUKE kommt man an einer raffinierten Tresen-Konstruktion mit Bar & Lounge vorbei hinunter in den Sommergarten.

Anlässlich des Jubiläums präsentieren Florian Glauert und sein Team vom 1. bis 30. Juni ab 18 Uhr ein exklusives Jubiläumsmenü „10 Jahre – 10 Gänge – 10 Weine“ für EUR 139 € inklusive Weinbegleitung, Wasser und Kaffee.  Gerichte aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft:

VERGANGENHEIT
Ceviche vom Wildlachs mit Purple Curry und Pink Grapefruit
2014 Scheurebe
Bischel Sonnenhof
Rheinhessen, Deutschland

***

Marinierte Wassermelone mit Ziegenkäse

Marinierte Wassermelone mit Ziegenkäse

GEGENWART
Marinierte Wassermelone mit Ziegenkäse, marokkanischer Minze und geräucherter Paprika
2015 Federstahl Rosenrot Cuvée
Winzerhof Stahl
Franken, Deutschland

***

ZUKUNFT
Aioli Raviolo im Artischockenblütensud mit knuspriger Hühnerhaut und geräucherten Mandeln
2014 Cuvée Pas de Deux
Matthias Gaul
Pfalz, Deutschland

***

Geschäumte Velouté von Fine de Claire Austern

Geschäumte Velouté von Fine de Claire Austern

GEGENWART
Geschäumte Velouté von Fine de Claire Austern mit Artischocke, Nori und Steinpilz Crumble
2014 Rioja Blanco
Bodegas CVNE
Rioja, Spanien

***

ZUKUNFT
Lauwarmes Tatar vom Hummer „Chanel No. 5“
2015 Muscat
Cave de Ribeauvillé
Elsass, Frankreich

***

GEGENWART
Heidelbeeren, Fichtenspitzen und Pinienkerne
2014 Bacchus Kabinett
Weingut K.H. Schneider
Nahe, Deutschland

***

Rottstocker Forelle mit Adretta Kartoffeln, Fromage Blanc, Gartenkräuter und Leinöl Emulsion

Rottstocker Forelle mit Adretta Kartoffeln, Fromage Blanc, Gartenkräuter und Leinöl Emulsion

GEGENWART
Rottstocker Forelle mit Adretta Kartoffeln, Fromage Blanc, Gartenkräuter und Leinöl Emulsion
2016 Mandrarossa Urra di Mare
Cantine Settesoli
Sizilien, Italien

***

Rücken & Schulter vom Reh

Rücken & Schulter vom Reh

VERGANGENHEIT
Rücken & Schulter vom Reh mit Kohlrabi, Mispeln und Holunderblüten
2009 Château Bouscassé
Alain Brumont
Madiran, Frankreich

***

„Berliner Weiße“ Hefe Eiscrème mit Himbeeren

„Berliner Weiße“ Hefe Eiscrème mit Himbeeren

VERGANGENHEIT
„Berliner Weiße“ Hefe Eiscrème mit Himbeeren, Weiße Schaum, Weizenkaramell und Muscovado Zucker
Belsazar Rosé Vermouth

***

ZUKUNFT
„Pimm’s Royal“ Champagner Sorbet mit Mandarinen Verjus, Kräutern, Erdbeeren, Gin und Gurke
Pommery Brut*
Reims, Frankreich

Lasst es euch schmecken!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*