Einschränkungen an ZOB-Baustelle

Seit Sommer 2016 wird am Berliner ZOB gebaut. Dabei steht neben der Kapazitätserweiterung durch zusätzliche Haltestellen der Komfort für die Fahrgäste im Mittelpunkt. Nach Abschluss der Arbeiten wird den Gästen, die mit dem Fernbus an- und abreisen, ein moderner und barrierefreier Busbahnhof zur Verfügung stehen.

Naturgemäß sind Bauarbeiten im laufenden Betrieb mit Einschränkungen verbunden. Das gilt auch für den nächsten Bauabschnitt: die Erneuerung von Ein- und Ausfahrt zum ZOB sowie der gegenüberliegenden Mittelinsel. Die Arbeiten beginnen am Montag, den 16. Juli, und laufen in mehreren Phasen bis ca. Ende November 2018.

Am ZOB wird noch einige Zeit gebaut.

Am ZOB wird noch einige Zeit gebaut.

Im Bereich des Messedamms werden in dieser Zeit Parkverbotszonen eingerichtet. Der Radverkehr läuft dann über die ehemalige Parkspur auf der Straße. Das Abbiegen über die Mittelinsel ist nur bedingt, für Busse und Lkw zum Teil nicht möglich. Während der Arbeiten verlassen die Fernbusse das ZOB-Gelände über eine provisorische Ausfahrt zwischen der angrenzenden Waschanlage und Tankstelle.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*