Malerei mit Kaffeetinktur

Hallo Ihr Lieben,

das Jubiläums-Wochenende zum 25jährigen Mauerfall war grandios! Ein Highlight nach dem anderen und jede Minute Gänsehaut pur. Den Abschluss bildete bei mir eine Ausstellungseröffnung des Künstlers Michael DYNE Mieth im Hotel Kempinski Bristol am Kurfürstendamm. In der Bristol Bar kann man derzeit eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens zum Thema 25 Jahre Mauerfall – Betrachtungen vor und nach der Mauer – sehen. Dabei hat er einige seiner Bilder mit einer selbst zusammengemischten Kaffeetinktur auf die Leinwand gebracht.

Eines seiner Kunstwerke.

Eines seiner Kunstwerke.

DYNE Mieth ist seit 1999 als bildender Künstler tätig und lebt in Berlin. Seine Kunst ist beeinflusst von Kubismus und Expressionismus und umfasst auch bildhauerische Arbeiten und Installationen sowie Video- und Aktionskunst.

Im Ausland bekannt wurde Michael Dyne Mieth 2011 bei einer Gruppenausstellung internationaler Künstler in Kalkutta, als er sein Kunstwerk bei der 5. Aviskar – East meets West im Museum der Birla Academy of Art and Culture präsentierte.

Der von DYNE Mieth gestaltete Oldtimer

Der von DYNE Mieth gestaltete Oldtimer

Wiederholt hat Michael DYNE Mieth auch für Prominente künstlerisch gearbeitet. So gestaltete er für die Berliner Unternehmerin und Rennfahrerin Heidi Hetzer den Oldtimer, mit dem sie seit Juli 2014 auf einer zweijährigen Weltreise unterwegs ist.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*