Zum Jolkafest nach Sankt Petersburg?

Hallo ihr Lieben,

wie ist das bei euch so, könnt ihr jetzt schon an Weihnachten und Silvester denken? Ich bin ja da häufig sehr spontan in meinen Entscheidungen, aber in diesem Jahr werde ich mir vielleicht einmal einen Traum erfüllen und zu Silvester nach St. Petersburg reisen. Oder zu Weihnachten, da soll es dort nämlich sehr schön sein. Und ganz besonders reizvoll finde ich die Anreise auf dem Wasser.  Da kam mir jetzt das Angebot für eine Fährkreuzfahrt von St. Peterline gerade recht. Acht Tage lang geht es zum Beispiel mit der Princess Anastasia ab Stockholm zu den Weihnachtsmärkten in Stockholm, Tallinn, Helsinki und Porvoo sowie (visafrei) in das weihnachtliche St. Petersburg.

petersburgMit dabei ist sogar die Anreise von Travemünde und überall ein eigener Reisebus für eine Stadtrundfahrt. Und weil eine Fähre heute schon lange keine simple Fähre mehr ist, gibt es auch Sauna und Pool an Bord, natürlich mit freiem Eintritt. Das finde ich wirklich ein tolles Angebot und ich habe sofort gebucht, ganz spontan. Den Preis verrate ich nicht, aber für einen Sparfuchs wie mich einfach umwerfend (unter 400 €, aber pssst!). Und jetzt wünsche ich mir schon Sonne, Schnee und knackige Temperaturen – auch wenn draußen gerade erst der Sommer Einzug hält.

In kribbeliger Vorfreude, Eure Anni 🙂

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. tinka sagt:

    Gibt es auch Verpflegung auf so einer Fähre?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*