Askania feiert mit viel Prominenz

Alle wollten die neue Jahrgangsuhr Quadriga sehen.

Alle wollten die neue Jahrgangsuhr Quadriga sehen.

Wie tickt Berlin? Das konnte ich gestern Abend wieder live erleben – beim Empfang anlässlich des 10jährigen Firmenjubiläums von ASKANIA im Kempinski Hotel Bristol. Gleichzeitig präsentierte Firmenchef Leonhard Müller den zahlreichen Gästen die zehnte Ausgabe der Jahrgangsuhr QUADRIGA, die in jedem Jahr als Hommage an eines der Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt – diesmal ist es das Brandenburger Tor – gefertigt wird.

Sorgten für Stimmung: Die Band um Andreas Marius Weitersagen.

Sorgten für Stimmung: Die Band um Andreas Marius Weitersagen.

Neben Artur Brauner und Barbara Schöne waren auch Julian F. M. Stoeckel, Annemarie Eilfeld, Henry de Winter und viele mehr zur festlichen Veranstaltung – das Motto des Abends war Zeit und Wein – gekommen. Krimiautor Sebastian Fitzek soll auch dort gewesen sein, schade, dass ich ihn nicht gesehen habe!

Viele Gäste folgten der Einladung von Leonhard Müller.

Viele Gäste folgten der Einladung von Leonhard Müller.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*