Gewächshäuser im Botanischen Garten öffnen wieder

Nach über einem Jahr der pandemiebedingten Schließung öffnet der Botanische Garten Berlin seine Gewächshäuser wieder für Besucherinnen und Besucher. Der Zutritt ist vorerst nur mit limitierten Onlinetickets sowie Test- oder Impfnachweis möglich.

„Wir freuen uns, die Schönheit und Artenvielfalt der Gewächshäuser wieder mit unseren Gästen teilen zu können,“ so Prof. Dr. Thomas Borsch, Direktor des Botanischen Gartens und Botanischen Museums Berlin. „In den vergangenen Monaten mussten die Gartenbesucher auf viele der beliebten Highlights wie die Kamelienblüte zum Jahresstart verzichten. Umso schöner, dass die Öffnung nun pünktlich zum Höhepunkt der Riesenseerosen-Saison im Victoriahaus wieder möglich ist.“

Die Öffnung der Gewächshäuser wird durch die Änderungen in der Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung vom 4. Juni 2021 möglich. Besucherinnen und Besucher die neben dem Garten auch die Gewächshäuser besuchen wollen, müssen vorab eines der limitierten Online-Tickets (im Ticketshop ausgewiesen „inkl. Gewächshäuser“)  erwerben und vor Ort ein tagesaktuelles negatives Corona-Testergebnis, einen vollständigen Impfschutz oder einen Nachweis über die Genesung vorzeigen.

Das Freigelände des Botanischen Gartens kann weiterhin mit einem regulären Online-Ticket besucht werden.

Die limitierten Onlinetickets sind ab Dienstag, den 8. Juni 2021, erhältlich.

Gewächshäuser

In den Schaugewächshäusern erwartet die Besucher die faszinierende Pflanzenwelt der Tropen und Subtropen. Herzstück der Anlage ist das Große Tropenhaus, das mit seinen Palmen, Lianen und dem Riesenbambus einen lebendigen Eindruck von der überwältigenden Pflanzenfülle zwischen Karibik und Südostasien vermittelt. Besonderen Pflanzengruppen wie Bromelien, Orchideen und tropischen Farnen sind spezielle Gewächshäuser gewidmet. In den kühleren Häusern lassen sich die subtropischen Regionen der Erde durchschweifen. Farbenfrohe Kamelien, duftender Eukalyptus und skurrile Fleischfressende Pflanzen stellen Höhepunkte des Rundgangs dar – genauso wie die unerschöpfliche Formenvielfalt der Kakteen und die stattlichen Exemplare baumförmiger Aloen. Und zum Abschluss des Gewächshausrundgangs lohnt unbedingt ein Abstecher ins Mittelmeerhaus, das gerade im Frühjahr ein wahres Blütenmeer beherbergt.

Die Gewächshäuser im Botanischen Garten öffnen wieder.
Die Gewächshäuser im Botanischen Garten öffnen wieder.
© I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin